User Tools

Site Tools


public:project:hideous

HIDeous - weaponized human interface devices

Kurzbeschreibung

Firmen lassen Software sicherheits-überprüfen und verlangen von Mitarbeitern evt. auch einen Strafregisterauszug. Macht eigentlich alles einen Sinn. Jedoch hat wahrscheinlich noch niemand die mitgelieferte Tastatur, Maus oder Eingabe-Stifte überprüfen lassen.

HIDs (Human Interface Device) stellen die Brücke zwischen Mensch und Maschine dar. Im Prinzip Sensoren, welche Bewegungen oder Eigenschaften eines Menschen aufnehmen und für die Maschine verarbeitbar aufbereiten.

Das Projekt beschäftigt sich mit der Entwicklung von unterschiedlichsten Attacken über HIDs. Dabei werden Tastaturen/Mäuse/Eingabe-Stifte/Webcams manipuliert um Schadsoftware auf dem verbundenen Rechner auszuführen.

Mitglieder

  • strassi (Lead)
  • cahira

Projektfortschritt

Aktuell wird nach Literatur gesucht um den aktuellen Stand der Angriffsart zu ermitteln.

Mögliche Geräte:

  • Tastaturen
  • Mäuse
  • Webcam
  • Mikrofon (USB)
  • Smartphones (for the lulz)
  • Lautsprecher
  • Drucker (evt. Kassabondrucker)
  • USB-Ventilator

Mögliche Geräte für den Angriff:

public/project/hideous.txt · Last modified: 2018/07/17 21:11 by strassi